IFHIAS Events

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB’s)

Veranstalter:
IFHIAS International GmbH
Dieselstr. 1 a
21465 Reinbek

1. Anmeldungen

Die Anmeldung zur Veranstaltung muss online über die Website www.ifhias-events.com erfolgen. Bei Absendung der Onlineanmeldung werden die AGB automatisch Bestandteil des Vertrages zwischen Veranstalter und dem Kunden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet und nach Kapazität berücksichtigt. Maßgebend hierfür ist das Eingangsdatum in unserem Haus. Telefonische Anfragen oder Reservierungen gelten in keinem Fall als Anmeldung.

Eine Bestätigung, dass die Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung eingegangen ist, erfolgt an die während des Buchungsvorganges angegebene E-Mail-Adresse. Sollte nach der Anmeldung diese Eingangsbestätigung nicht eingehen, ist mit dem Veranstalter Kontakt aufzunehmen.

Die Anmeldung gilt als verbindlich.

2. Gebühren

Der Rechnungsversand erfolgt an die angegebene E-Mail Adresse. Seitens des Kunden muss dafür Sorge getragen werden, dass die Rechnung den Kunden erreicht. Insbesondere die Eingabe der E-Mail Adresse ist bei der Buchung sorgfältig zu tätigen und zu überprüfen.

Buchungen sind nur per Lastschrift oder per Überweisung nach erfolgter Rechnung durch den Veranstalter möglich.
Wird dem Veranstalter zum Begleichen der Rechnung eine Einzugsermächtigung für das angegebene Kunden-Bankkonto erteilt, so ist diese Einzugsermächtigung nur einmalig zur Verrechnung des Rechnungsbetrages gültig. Bei weiterer oder erneuter Buchung muss die Einzugsermächtigung erneut erteilt werden. Die Erteilung der Einzugsermächtigung erfolgt während der Online-Anmeldung. Ist ein Bankeinzug nicht durchführbar (Retour), werden dem Auftraggeber folgende Kosten in Rechnung gestellt: Retourgebühr 5,00 € und Bearbeitungsgebühr 5,00 €.

Der Rechungsbetrag für die jeweilige Veranstaltung ist sofort fällig. Sollte die Gebühr bei Veranstaltungsbeginn nicht beglichen sein, behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt.

Bei Fragen zur Rechnung ist Kontakt mit dem Veranstalter (IFHIAS International GmbH) aufzunehmen.

3. Rücktritt

Die Anmeldung gilt als verbindlich. Nach Anmeldung ist eine kostenlose Stornierung nicht mehr möglich. Rückerstattungen werden grundsätzlich nicht vorgenommen.

4. Haftung

Die Haftung für Personen und Sachschäden auf der jeweiligen Veranstaltung wird im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschlossen. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Wir empfehlen einen Gesundheitscheck beim Arzt im Vorfeld.

5. Allgemeines

a. Als Buchungsbestätigung gilt die Rechnung. Der Veranstalter übernimmt in keinem Fall die Haftung für die Weiterleitung von Wegbeschreibungen, Änderung von Kurszeiten und -räumen, besonders dann nicht, wenn Bucher und Teilnehmer nicht identisch sind.

b. Der Veranstalter hat das Recht, die Veranstaltung aus wirtschaftlichen Gründen oder aus Gründen höherer Gewalt abzusagen oder zu verschieben. In dem Falle ist er zu keinerlei Schadenersatz oder Kostenübernahme verpflichtet.

c. Programmänderungen behält sich der Veranstalter jederzeit vor. Der beworbene Stundenplan der Veranstaltung ist ohne Gewähr. Insbesondere kurzfristige Änderungen des angekündigten Inhaltes, der Räumlichkeiten sowie der angekündigten Presenter sind aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

d. Foto- und Videoaufnahmen: Teilnehmern ist es auf der Veranstaltung nicht gestattet, Aufnahmen von den Presentern während des Kurses ohne Einverständnis des Veranstalters zu erstellen. Der Veranstalter kann Foto- und/oder Videoaufnahmen durchführen und diese zu späteren Werbezwecken verwenden. Der Teilnehmer ist grundsätzlich mit seiner Anmeldung damit einverstanden, dass er bei solchen Foto- und/oder Videoaktionen fotografiert bzw. gefilmt wird, und der Veranstalter die Rechte an den Aufnahmen erwirbt. Die Fotos und Filme können vom Veranstalter ohne weitere Ansprüche des Teilnehmers für spätere Werbezwecke verwendet werden.

e. Sollte sich eine dieser Bestimmungen als nicht durchführbar erweisen, so bleiben die anderen davon unberührt.